Banner
Sie befinden sich hier: Aktuelles | Abfallkalender

Abfallentsorgung

 

__________________________________________________________________________________
 
Informationen des Regierungspräsidiums Kassel
Entsorgung von radioaktiven Stoffen
 
Radioaktive Stoffe (auch bei Verdacht) dürfen von unseren Annahmestellen und Schadstoff-mobilen nicht angenommen werden. Dazu zählen z. B. auch Gefäße, Gegenstände oder Päckchen, die mit dem Strahlenzeichen
 
 
 
 
 
 
 
oder der Aufschrift "radioaktiv" oder "radioactive" gekennzeichnet sind. Wenn Sie radioaktive Stoffe entsorgen wollen, wenden Sie sich bitte an das
 
Regierungspräsidium Kassel, Abteilung III - Umwelt- und Arbeitsschutz
Dezernat 33.1
Am Alten Stadtschloss 1
34117 Kassel
Tel.: 0561/106-3849
 
außerhalb der üblichen Dienstzeiten auch an die Feuerwehr oder die Polizei
 

_________________________________________________________________________________

 

 

Wichtiger Hinweis:

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Schwalm-Eder weist darauf hin, dass beide Seiten der Abrufkarten für die Entsorgung der Kühlgeräte/ "Weißen Ware" und Sperrmüll der Doppelpostkarte auszufüllen sind. Auf der innenliegenden Seite der Antwortkarte wird, wie schon auf der Außenseite geschehen, nochmals die Adresse des Kunden eingetragen. Auf der gegenüberliegenden Innenseite müssen Art und Menge der(s) zu entsorgenden(s) Geräte(s) sowie Art des Sperrmülls und der Abholort angegeben werden.

Die Karte wird mit 0,45 € frankiert und an die angegebene Entsorgerfirma gesandt.