Aktion „Sauberhaftes Hessen“ in der Kita Schatzkiste


Bevor die Aktion startete, besprachen die Kinder in der Kita, welche Sorten Müll es gibt, wo er eigentlich hingehört und was es für die Umwelt bedeutet, wenn er achtlos weggeworfen wird. Mit viel Engagement und Geschick sammelten die Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren Abfall im ,,Reiherwald", sowie an dem Radweg von Wabern nach Uttershausen auf. Von der Zigarettenschachtel bis zu abgerissenen Plakaten und wurde alles aufgelesen und in Müllsäcke gefüllt.

Am folgenden Tag wurde der Müll gewogen. Es kamen 33 Kg zusammen, was etwa drei Kinder entsprach. Es wurde besprochen, wie der Müll getrennt und recycelt wird und wie wichtig ein funktionierender Müllkreislauf für eine nachhaltige Welt ist. Bei Bastelaktionen mit „sauberen Müll“ gaben die Kinder mit viel Kreativität den weggeschmissenen Wertstoffen ganz neue Bedeutungen. Ganz beliebt waren dabei „Olchi“- Mobile.

,,Wir wollen unseren Kindern zeigen, wie wir mit unseren Ressourcen schonend umgehen können." kommentierten die Erzieher/innen - ,,Es war eine gute Aktion für die Umwelt. Wir würden uns jedoch freuen, die kommend Jahre weniger Müll zu finden."

 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.