Grundschüler übergeben Briefe an Bürgermeister Steinmetz


In diesen Vorlesestunden hatten die Schüler auch die Möglichkeit, Fragen an den Bürgermeister zu stellen.

Da es weitere Fragen gab, als die, die in den beiden Unterrichtsstunden am Vorlesetag beantwortet werden konnten, hatten die Kinder Briefe geschrieben, in denen sie u. a. auch Fragen zur Schulwegsicherung und der Ausstattung von Kinderspielplätzen stellten.

Diese Briefe übergaben sie im Rathaus in Begleitung ihres Klassenlehrers Andreas Hoppe. Bürgermeister Steinmetz versprach, nach Lesen der Briefe, die aufgeworfenen Fragen bei einem Besuch in der Klasse 3 von Andreas Hoppe zu beantworten.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.