• EINKAUFSDIENST

    Wenn Sie derzeit aufgrund einer Quarantäne-Maßnahme oder Hilfsbedürftigkeit keine Möglichkeit haben, sich wichtige Dinge für den Alltag zu besorgen, können Sie sich unter folgender Telefonnummer melden: 0157/32401732 (montags - freitags 8-17 Uhr)

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich für die Bereitschaft der vielen, vor allem auch jungen, Helfer bedanken, die sich gemeldet haben, um die Einkaufsdienste für Seniorinnen und Senioren und andere derzeit bedürftige Personen durchzuführen.



Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die Osterfeiertage stehen bevor, die im normalen Modus aus Familienfeiern, Gottesdienstbesuchen, Urlaubsreisen oder Ausflügen bestehen.

In diesem Frühjahr ist vieles anders. Zur Eindämmung der Corona-Pandemie liegen viele Verordnungen und Anweisungen vor, die nach wie vor unser gesellschaftliches Leben einschränken. Diese Einschränkungen werden uns noch eine Weile begleiten.

Trotz aller Entwicklungen sind wir erfreut darüber, dass uns in vielen Bereichen Kreatives und Herzliches im Miteinander der Generationen begegnet, welches es so in dieser Form sichtbar vielleicht nicht gegeben hätte.

Dies möchten wir Ihnen für die kommenden Osterfeiertage mit auf den Weg geben. Seien Sie kreativ, nutzen Sie die Gespräche mit Nachbarn, Verwandten und Freunden im vorgegebenen Abstand oder mit Hilfe der technischen Medien, um Kontakt zu halten und zu lächeln.

In diesem Sinne wünschen Ihnen die Mitarbeiterinnen und MItarbeiter der Kindertagesstätten, des Bauhofs, der Abwasserbehandlungsanlage und des Rathauses gesegnete und sonnige Osterfeiertage.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister

Claus Steinmetz

  • Aktuelle Informationen

    Daten, Fakten, Verordnungen, Pressemitteilen, Empfehlungen zum Corona-Virus finden Sie unter www.schwalm-eder-kreis.de.

    Bitte geben Sie diese Informationen auch an ältere Menschen in Ihrem Umfeld weiter!

  • SERVICE-Hotlines der Kreisverwaltung Schwalm-Eder

    Bei Fragen zur GESUNDHEIT wählen Sie bitte: 05681/775-123.

    Bei Fragen zur ERZIEHUNG und BETREUUNG von Kindern und Jugendlichen wählen Sie bitte: 05681/775-222.

    Bei Fragen für den Bereich: WIRTSCHAFT, Betriebe und Unternehmen wählen Sie bitte: 05681/775-485.

    Allgemeiner Patientenservice, Tel.: 116 117.

  • Kontaktaufnahme mit der Gemeindeverwaltung

    Das Rathaus ist nicht mehr allgemein geöffnet.

    Falls Sie ein Anliegen haben, melden Sie sich bitte telefonisch über die Zentrale, Tel.: 05683/5009-0 oder senden Sie eine email an zentrale@wabern.de.

    Weitere Regelungen und Besuche finden nach Absprache statt.

  • Regelungen zum Ablauf von Trauerfeiern auf dem Friedhofsgelände (23.03.2020)

    Wir bedauern sehr, dass wir aufgrund der aktuellen Entwicklungen mit der Ausbreitung des Corona-Virus und die damit erlassenen Verordnungen, auch im Bereich der Trauerfeiern weitere Einschränkungen vornehmen müssen. Die Trauerhallen der Gemeinde Wabern sind daher ab sofort geschlossen.

    In Abstimmung mit den örtlichen Kirchenvertretern wurde beschlossen, dass Trauerfeiern nur noch direkt an der Grabstätte durchgeführt werden. Die maximale Teilnehmerzahl ist dabei auf 5 Personen zu beschränken. Bitte achten Sie auch im Freien auf den nötigen Abstand (1,5 - 2 Meter zwischen den einzelnen Personen).

    Wir bitten um Verständnis!

  • Notbetreuung in den Kitas / Sicherstellung auch in den Osterferien durch Landkreis bestätigt (27.03.2020)

    Ab Montag, 16. März 2020 werden zunächst für den Zeitraum bis einschließlich 19. April 2020 alle Kindertageseinrich-tungen der Gemeinde Wabern geschlossen bleiben. Für bestimmte Berufsgruppen steht eine Notversorgung für deren Kinder zur Verfügung. Ein entsprechender modifizierter Antrag zur Betreuung sowie eine ebenfalls erforderliche Arbeitgeberbestätigung (Lesefassung 2. Verordnung) sind für diese Fälle zum Download hinterlegt. Diese können ausgefüllt per E-Mail an sozialamt@wabern.de, zurückgesandt werden.

    Sollten Sie noch weitere Fragen haben, melden Sie sich bitte unter Tel.: 05683/5009-41.

  • Aussetzung der Gebühren für die Inanspruchnahme der Kindertageseinrichtungen in der Gemeinde Wabern

    Hiermit geben wir bekannt, dass lt. Beschluss des Gemeindevorstandes vom 23.03.2020, die Zahlung der anfallenden Gebühren für die Betreuung und die Mittagsverpflegung für alle Familien, deren Kinder in die verschiedenen Einrichtungen der Gemeinde Wabern gehen, zunächst für den Monat April ausgesetzt werden.

    Dies bedeutet, dass keine Überweisungen für die Gebühren seitens der Erziehungsberechtigten getätigt werden müssen bzw. das Lastschriftverfahren seitens der Gemeindekasse nicht durchgeführt werden wird.

    Die abschließende Entscheidung, ob diese Gebühren nachträglich erhoben werden, wird durch die gemeindlichen Gremien zu einem späteren Zeitpunkt getroffen.


    Im Hinblick auf die nächsten Entwicklungen werden ggf. weitere Verordnungen folgen.

    Wir bitten um Kenntnisnahme!

    Gemeindevorstand der Gemeinde Wabern

  • Übersicht von Einkaufs- und Lieferdiensten in der Gemeinde Wabern

    Zur Versorgung von infrastrukturell notwendigen Dienstleistungen führen wir nach Rücksprache mit den Anbietern eine Auflistung der derzeitigen Angebote. 

    Falls Sie Kenntnis von weiteren Angeboten haben, teilen Sie diese uns bitte unter zentrale@wabern.de mit. Vielen Dank!

  • Seelsorge

    Regionale Angebote

    Falls Sie sich sorgen und/oder Bedarf an einem Gespräch/Austausch haben, können Sie gerne unsere örtlichen kirchlichen und religiösen Gemeinschaften kontaktieren.

    Weiterhin informieren diese über aktuelle Angebote, wie Seelsorge oder Online-Gottesdienste.

    Eine Auflistung der kirchlichen und religiösen Gemeinschaften finden Sie unter dem Pfad:

    https://www.wabern.de/familie-leben/gesundheit-soziales/kirchliche-religioese-gemeinschaften/


    Angebote der bundesweiten Telefonseelsorge

    In akuten Krisen stehen Ihnen die kostenfreien Rufnummern: 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222 kostenfrei der Telefonseelsorge zur Verfügung.

    Weiterhin gibt es die Angebote der Mail- und Chatseelsorge. Diese Informationen, auch zu Datenschutz, etc. finden Sie unter www.telefonseelsorge.de



  • Beratungsstellen im Schwalm-Eder-Kreis in Krisensituationen (30.03.2020)

    AWO Frauenhaus Schwalm-Eder                                                                                                                                          NOTRUF Tag und Nacht      +49 5681 6170

    AWO Beratungszentrum Schwalm-Eder/Homberg                                                                                                           +49 5681  6888        

    Psychosoziales Zentrum Schwalm-Eder-Nord GmbH                                                                                                         +49 5622  919816                                                                                            

    Sozialpsychiatrischer Dienst des Gesundheitsamtes im Schwalm-Eder-Kreis                                                              +49 5681  775-691

  • Vorübergehende Schließungen öffentlicher Gebäude und Plätze

    Alle Veranstaltungsräume (MZH, DGHs, Kulturraum im Bahnhof, Jugendzentrum) sowie alle Vereinsheime, Feuerwehr- und Sporthäuser, Spielplätze  innerhalb der Gemeinde Wabern und das Kleinsportfeld an der Grundschule sind bis auf Weiteres geschlossen.

  • Absage von Veranstaltungen, Sitzungen, Zusammenkünften aller gesellschaftlichen Bereiche

    Bis auf Weiteres finden keine Veranstaltungen, die u. a. im Veranstaltungskalender hinterlegt sind, statt.

  • Ausweispflicht und Gültigkeit von Ausweisen 

    Im Zuge der Pandemiebekämpfung haben viele Bürgerämter die Sprechzeiten reduziert und darum gebeten, Behördenangelegenehiten, wenn möglich online zu erledigen oder zu verschieben.

    Sollte Ihr alter Reisepass in den nächsten Wochen ablaufen, weist das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat darauf hin, dass Sie der Ausweispflicht auch durch den Besetzt eines gpltigen Reisepasses nachkommen können.

    Deutschland hat mit einigen Europäischen Staaten vereinbart, dass deutsche Reisedokumente bis zu einem Jahr nach Ablauf der Gültigkeit grundsätzlich als Identitätsnachweis anerkannt werden sollten. Zu diesen Ländern zählen unter anderem Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Lichtenstein, Luxemburg, Malta, die Niederlande, Österreich, Schweiz, Slowenien.

    Nähere Einzelheiten können Sie auch unter dem regelmäßig aktualisierten Link abrufen. www.personalausweisportal.de.

    Eine Reisegarantie ist mit diesem europäischen Abkommen jedoch nicht verbunden. Um etwaige Schwierigkeiten bei der Reise mit abgelaufenen Dokumenten zu vermeiden, wird daher empfohlen, nur mit gültigen Dokumenten zu reisen.

    Da derzeit eine Vielzahl von Staaten Einreisebeschränkungen erlassen haben, sollten Sie generell nur zwingend erforderliche Reisen antreten und sich vor Antritt der Reise über die aktuell gültigen Einreisebestimmungen des Ziellandes informieren.

  • Bußgelder
  • Besonderheiten in einigen Waldgebieten 
PANORAMA
1
true
Bürgerversammlung am 12. März 2020 in der Mehrzweckhalle
Als letzte öffentliche Veranstaltung vor den umfangreichen und einschneidenden Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie fand am 12. März 2020 um 19:00 Uhr im kleinen Saal der Mehrzweckhalle in Wabern eine öffentliche Bürgerversammlung statt.
Mehr
Titel-Reihe: "Berichte aus der veränderten Arbeitswelt"
Unser 2. Besuch führte uns zur Gemeindediakoniestation im Kernort Wabern.
Mehr
Veranstaltungen innerhalb der Gemeinde Wabern
Alle Veranstaltungen, Aktivitäten, Sitzungen, Jahreshauptversammlungen und Zusammenkünfte, die für den Zeitraum vom 16. März bis 19. April 2020 hinterlegt sind, werden NICHT stattfinden!

Wir bitten um Verständnis!
Mehr
Sehenswertes
1
false
Bahnhof Wabern
Kulturelle Events
Mehr
Impressionen unserer Heimat
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.