4
false

Sperrung der Bahnübergänge in Wabern: Karlshof und Zennern

Mehr
4
false

           Leo will wieder lachen!
Registrierungsaktion
MZH Wabern - 21.08.22 13-17 Uhr

Mehr

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

wir stehen am Beginn der zweiten Jahreshälfte des Jahres 2022. Die vergangenen sechs Monate haben uns aufgezeigt, dass wir uns in vielerlei Hinsicht auf Veränderungen einstellen müssen. Der furchtbare Krieg in der Ukraine hat viele Menschen zur Flucht aus ihrem Land veranlasst und auch bei uns sind Geflüchtete aufgenommen worden. Wir versuchen hier unterstützend tätig zu werden, indem Sprachkurse angeboten werden und sich die Kolleginnen und Kollegen aus unserer Verwaltung den Bedürfnissen der Menschen annehmen.

Die Auswirkungen sind, und dies können wir jeden Tag der Presse und den Nachrichten entnehmen, auch im Bereich der Energieversorgung dramatisch zu spüren. Wir stehen vor der Aufgabe, sowohl im privaten Bereich, aber auch für unsere kommunalen Liegenschaften die Energieversorgung weiterhin bereitzustellen. Wir werden aber genau prüfen, wo wir Energieeinsparungen konkret vornehmen können. Dies werden wir auch mit allen Nutzern abstimmen, um einerseits ressourcensparend vorzugehen, aber auch um die Finanzierung im Bereich der Bewirtschaftung unserer Liegenschaften verantwortungsvoll zu gestalten.

Auch die klimatischen Veränderungen wirken sich in diesem Bereich aktuell für jeden sichtbar aus. Für jeden erkennbar verändert sich die Natur. In unseren Wäldern sind zunehmend trockene Bäume zu sehen. Die Landwirtschaft muss sich bei der Erzeugung der Nahrungsmittel mit veränderten Voraussetzungen auseinandersetzen. Mit all diesen Aufgaben sind wir als Gesellschaft aufgerufen, uns mit den veränderten Rahmenbedingungen zu beschäftigen und unser Verhalten auch daran anzupassen.

Zwei wichtige Projekte in unserer Gemeinde konnten in der letzten Sitzung der Gemeindevertretung beschlossen und somit auf den Weg zur Umsetzung gebracht werden. Das Familienzentrum, aus meiner Sicht eine wichtige soziale Einrichtung, soll im zweiten Halbjahr eingerichtet und in Betrieb genommen werden. Auch das Förderprogramm „Zukunft Innenstadt“ wurde mit den einzelnen Projekten beschlossen. Aktuell sind wir in Gesprächen mit den Antragstellern, wie eine zeitnahe Umsetzung erfolgen kann. Beide Projekte sollen dazu dienen, unsere Gemeinde für alle Gesellschaftsgruppen noch attraktiver zu gestalten.

Ich wünsche Ihnen trotz aller Herausforderungen einen schönen Sommer und eine Zeit der Erholung und Entspannung.

Bleiben Sie gesund!                                                                                                          

Herzliche Grüße

Ihr Bürgermeister
Claus Steinmetz

Allgemeinverfügung des Schwalm-Eder-Kreises  -  Verbot der Wasserentnahme

PANORAMA

1
true

Ausblick Kultur Sommer/Herbst in Wabern 2022

Wir freuen uns darauf, Sie wieder als Gäste bei unserem Kultur-Herbst in Wabern begrüßen zu können. 

Mehr

vom 22.08. - 11.09.2022 geht die Gemeinde Wabern am Start!

Registrierung ist ab sofort möglich!

Mehr

Waberner Markt

am Samstag, 03.09.2022 von 09.00 - 13.00 Uhr

Mehr