Jugendpflege der Gemeinde Wabern

Die Gemeinde Wabern bietet seit 1992 eine kommunale Jugendpflege an, die mit ihrem Team vielfältige Ferien- und Freizeitangebote für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien anbietet. Die Angebote wirken an der Schnittstelle von öffentlichem Raum, Schule und Familie. Dabei verstehen wir uns als Partner von Schulen, Vereinen und weiterer Institutionen der Jugendhilfe.

Bildergalerie


Liebe Kinder und Jugendliche,

im Jahr 2020 ist einiges anders als gewohnt. Die Corona-Krise stellt uns alle vor außergewöhnliche Herausforderungen. In der Schule, an der Arbeit und in der Freizeit.

Auch wenn derzeit keine verbindliche Aussage getroffen werden kann, in welchem Umfang unsere diesjährigen Sommerferienspiele stattfinden könne, hoffen wir, dass eine Ausrichtung möglich sein wird.

Wir gehen derzeit davon aus, dass dies, wenn dann nur in kleinen Gruppen mit max. 15 Personen möglich sein wird.

(Hintergrund dazu ist: Die Empfehlung des Bereichs der kommunalen Ferienangebotes des Schwalm-Eder-Kreises zum Schutz vor einer Infektion mit dem Corona-Virus und nach der Verodnung des Landes Hessen vom 07.05.2020 mit Gültigkeit ab dem 09.05.2020 dürfen Jugendhäuser wieder öffnen und sinnvolle Ferienbeschäftigungen anbieten.)


Wenn Veranstaltungen stattfinden, müssen folgende Bedingungen erfüllt werden:

  • - Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen sicherstellen, sofern sie nicht in einem Hausstand leben und evtl. dem weiteren Hausstand angehören
  • - Persönliche Nahkontakte vermeiden (beispielsweise Händeschütteln oder Umarmungen zur Begrüßung)
  • - Hygieneregeln einhalten (Händewaschen, Husten- und Niesen)
  • - Hygieneartikel (Seife und Desinfektionsmittel zur Verfügung stellen)
  • - Regelmäßiges intensives Lüften von Räumen, Bevorzugung von Kontakten im Freien
  • - keine Gegenstände zwischen Personen weiterreichen


Achtung! Sie sollten versichern, dass ihr Kind und alle Angehörigen ihres Haustandes

·         keine Krankheitssymptome für COVID-19 aufweisen,

·         nicht in Kontakt zu infizierten Personen stehen oder seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind oder

·         nicht in Quarantäne sind bzw. unter Schutzmaßnahmen bei Ein- und Rückreise stehen

Weitere Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen und deren Rahmenbedingungen erhaltet ihr bei der Anmeldung in Form eines Infobriefes.

 


Zukünftige Veranstaltungen
  • Spielsachen - Basar in der MZH Wabern,(Kooperationsveranstaltung), Samstag, 26. September

 

  • Herbstferienprogramm „Spiel & Spaß im Herbst!“, (Kooperationsveranstaltung), 05. - 09. Oktober

 

  • Hallenfußballturnier „Christmas Cup 2020“ (Kooperationsveranstaltung), Donnerstag, 03. Dezember 
Sonderveranstaltungen
  • 19. September 2020
    EAM Kassel Mini - Marathon
    (Kooperationsveranstaltung)
Mobiler Skatepark

Die Freizeitgestaltung Jugendlicher in der Region Schwalm-Aue kann durch einen mobilen Skatepark bereichert werden. Ein mobiler Skatepark besteht aus zwei Sets mit je fünf Skate-Rampen. Diese befinden sich auf einem Anhänger und werden im zweiwöchigen Wechsel an verschiedenen Plätzen in der Region aufgestellt. Weitere Informationen finden Sie hier:

Impressionen

Hallenfußball „Integration durch Sport“ für Jugendliche und junge Erwachsene.

Schon seit 2003 bietet die Jugendpflege Wabern dieses regelmäßige Hallenfußballprojekt an. Alle Jugendlichen im Alter ab 14 Jahren sind dazu eingeladen. Alles, was ihr braucht sind ein Paar Hallenschuhe mit abriebfester Sohle (keine schwarze Sohle erlaubt!). Der Spaß steht auf jeden Fall im Vordergrund der Aktivitäten. Nicht der Leistungsgedanke, sondern das Miteinander von Jugendlichen und jungen Erwachsenen unterschiedlicher Herkunft steht im Mittelpunkt unseres Interesses.

Vorbeikommen und Mitspielen: jeden Donnerstag, 20:15 – 22:00 Uhr MZH Wabern (2.+3. Drittel), Anmeldung unter Tel.: 05683-500934 (Verwaltung)

Die Jugendpflege Wabern sucht für die Mitglieder (Asylbewerber) der Fußball - AG gebrauchte Hallensportschuhe in Größe 39 bis 45. Wenn jemand seine alten Sportschuhe nicht mehr benötigt wird, meldet euch bitte unter den oben genannten Kontaktdaten.


Zusätzliche Boote für Kanu-Touren der Jugendpflege


Zur Steigerung der Attraktivität unserer Jugendarbeit, insbesondere des Freizeitangebotes für Kinder und Jugendliche, konnten wir zwei weitere Kanus (Tourencanadier) beschaffen. Der gewählte Bootstyp ist ideal für längere Touren auf unseren heimischen Gewässern.

Durch die Jugendpflege Wabern werden jährlich mehrere Touren für verschiedene Altersklassen auf den heimischen Flüssen (Fulda, Eder, Schwalm) angeboten Durch die zusätzlichen Boote kann die Teilnehmerzahl an den beliebten Bootstouren erhöht werden.

Technische Ausstattung im Jugendzentrum erweitert…

Des Weiteren wurde mit der Beschaffung eines modernen Projektors und einer mobilen Leinwand in die Technische Ausstattung des Jugendzentrums Wabern investiert. Die Geräte stehen im Jugendzentrum für Filmvorführungen und Projektarbeiten zur Verfügung. Aufgrund der Mobilität können die Geräte auch in den Jugendräumen der Ortsteile zum Einsatz kommen.

Die Finanzierung der Austattungsgegenstände erfolgte mit Förderung durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Hessen im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK), -Förderbereich 1: Integrierte Ländliche Entwicklung; Maßnahme Regionalbudget".


Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.