Phil Schaller – Großer Erfolg bei „The Voice Kids“


Phil ist sehr stolz, dass er es geschafft hat bis zum Schluss dabei zu sein. Ganz gereicht hat es für den Sieg nicht, das tut seinem Riesenerfolg keinen Abbruch. „Die Erfahrung war cool und es hat mir richtig viel Spaß gemacht“. „Man macht dabei ganz viele unterschiedliche Erfahrungen, man lernt auch den Hintergrund und Ablauf einer solchen Show beispielsweise kennen“, berichtet Phil.

Bevor infolge der Corona-Krise das Kontaktverbot beschlossen wurde, haben sich die Kinder abends in der Hotellobby getroffen, um beispielsweise gemeinsam zu singen. Auch die Arbeit mit den Coaches hat Phil viel Spaß bereitet. Er beschreibt den Sänger und Juror Max Giesinger, in dessen Team er war, als einen „lustigen und bodenständigen Typen“.

Zu Anfang der Show war Phil bei seinen Auftritten ziemlich aufgeregt, er sagte uns, dass die Aufregung jedoch im Laufe der Show immer weiter gesunken sei.

Phils Terminkalender war aufgrund seiner neuen Popularität für dieses Jahr eigentlich komplett ausgebucht. Nun aufgrund der Corona-Krise wurden sehr viele Auftritte abgesagt oder verschoben. 

Als Alternative zu Live-Auftritten hat er nun Anfragen für „Konzerte mit Live-Übertragungen“ bekommen. Durch Phil´s tolle Darbietungen bei „The Voice Kids“ sind auch weitere Agenturen auf ihn aufmerksam geworden und würden gern mit ihm zusammenarbeiten.

Phil und seine Eltern haben gemeinsam entschieden, dass seine „Karriere“ Schritt für Schritt voranschreiten wird und sie nichts überstürzen möchten. Er liebt die Musik und das soll auch so bleiben.

Weitere Infos zu Phil Schaller:

philschallermusic.de + YouTube: Phil Schaller Music

Facebook: Phil Schaller + Instagram: phil.tvk


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.